Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Abwahlverfahren gegen Nikolas Häckel

11. Januar 2018

Häckel muss weg! Das fordert die Partei der Liberal-Konservativen Reformer (LKR). Wenige Stunden vor dem Neujahrsempfang der Gemeinde Sylt am Donnerstagabend hat der Sylt-Beauftragte der Partei Rainer Zerwas erneut zur Abwahl des amtierenden Bürgermeisters aufgerufen. Der erste Aufruf erfolgte bereits im September 2017. Zerwas wirft Nikolas Häckel vor nicht in der Lage zu sein die ihm übertragenen Amtsgeschäfte in der dafür erforderlichen Weise ausüben zu können. 2571 Unterschriften von wahlberechtigten Bürgern muss Rainer Zerwas als Initiator des Abwahlverfahrens mindestens sammeln. Sollte ihm das gelingen, würden die Sylter zur Wahlurne gebeten werden. Wenn mehr als die Hälfte der Teilnehmenden sich für die Abwahl entscheiden und die Anzahl der Befürworter der Abwahl mindestens 20 Prozent der Wahlberechtigten entspricht, gilt der Bürgermeister als abgewählt. Es wäre das erste Mal, dass ein hauptberuflicher Bürgermeister in Schleswig-Holstein seines Amtes enthoben werden würde.