Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo

Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Sturmschäden auf Sylt

Schon zu Weihnachten und zum Anfang des neues Jahres wurde Sylt von Stürmen heimgesucht. Diese Unwetter haben beträchtliche Schäden an der Westküste der Insel hinterlassen. Das Sturmtief „Barbara“ wurde im Ausmaß der Dauer auf Platz 21 und von der Höhe des Wasserstandes auf Platz 31 aller Stürme seit 1990 gemessen. Aufgrund der starken Sturmfluten sind die Strände im Bereich Rantum, Dikjendeel, Westerland und Wenningstedt besonders tief geworden. Insgesamt sind 38 Kilometer Dünenschäden zu verzeichnen, davon ist ein Kilometer schwer beschädigt.