Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Feiertagsverkehr beim DB Sylt Shuttle mit zusätzlichen Zügen

7. Mai 2013

Sylt-Shuttle

DB Sylt Shuttle bietet für eine reibungslose An- und Abreise von und nach Sylt zu den nächsten Feiertagen zusätzliche Züge an.
Der Taktfahrplan wird in den Spitzenzeiten auf bis zu 30 Minuten verkürzt. Die An- und Abreise wird so ohne lange Wartezeiten ermöglicht.
So verkehren für die Anreise zu Himmelfahrt am Mittwoch, 8. Mai insgesamt
29 Züge von Niebüll nach Westerland. Für die Abreise am Sonntag, 12.Mai verkehren zu dem bereits dichten Fahrplannetz drei weitere Sonderzüge, so dass von 07:30 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends durchgängig ein 30-Minuten-Takt zur Verfügung steht.
Für Pfingsten werden am Donnerstag, 16. Mai und Freitag, 17. Mai insgesamt 11 zusätzliche Züge ab Niebüll eingesetzt, für die Rückfahrt ab Sylt am Pfingstmontag und dem darauffolgenden Dienstag und Mittwoch zusammen 14 Züge.
Für die Hauptabreisetage von Sylt empfiehl die Deutsche Bahn auch die Züge in den Tagesrandlagen zu benutzen, also früh morgens und abends. Hier ist das Verkehrsaufkommen erfahrungsgemäß geringer als tagsüber.
Auch rund um Fronleichnam, obwohl dieser Feiertag eine nicht ganz so starke An- und Abreisewelle mit sich zieht, werden punktuell Sonderzüge eingesetzt.
Zum schnellen Einchecken ist der Fahrkartenkauf per ec-Karte an den Bezahlautomaten möglich. Außerdem können die Reisenden Fahrkarten für den Sylt Shuttle über die Internetseite www.syltshuttle.de erwerben.