Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Seehundsterben – Ursache wird erforscht

16. Oktober 2014

106 tote Seehunde haben die drei Sylter Seehundjäger seit Anfang Oktober von den Stränden der Insel geholt. Das sind doppelt so viel wie sonst. Die Untersuchungen durch Fachleute der Tierärztlichen Hochschule Hannover laufen derzeit. Ob Staupe- oder Influenzaviren für das Seehundsterben verantwortlich sind, soll in den nächsten Tagen geklärt werden.Wenn ein Tier völlig geschwächt im Sand liegt und kaum noch Regung zeigt, wird es durch die Seehundjäger von seinem Leiden erlöst. Anfang des Jahres hatten diese bereits mit vielen toten oder schwer erkrankten Tieren zu tun. Damals waren Lungenwürmer die Ursache.