Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Keitum-Therme – Einigung in Sicht?

1. Februar 2015

Was geschieht nun mit der Thermenruine in Keitum? Vergangene Woche hat zu diesem Thema der Ortsbeirat getagt, um die Streitigkeiten um das Gelände zu beenden. Denn das ist das Ziel der Gemeinde Sylt, des Bauunternehmers Kurt Zech und des Insolvenzverwalters. Bürgermeisterin Petra Reiber hatte mit einer kleinen Verhandlungskommission aus Politik und Verwaltung erste Gespräche mit dem Ziel geführt, dass Zech auf seine Forderungen im Insolvenzverfahren verzichtet und die Ruine noch dieses Jahr abgerissen werden kann. Als Gegenleistung soll es ihm erlaubt werden, sein Hotel Severin’s um neun Appartementhäuser auf der Christiansen-Wiese zu erweitern. Reiber will mit dem Deal erreichen, dass endlich Rechtsfrieden herrscht, keinerlei Zahlungen an Zech oder den Insolvenzverwalter geleistet werden müssen und dass der dauerhafte Besitz des Thermengrundstücks gesichert und damit der Ruinenabriss ermöglicht wird. Die Fraktionen werden sich nun zu dem Thema beraten.