Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

„A Night of Swing Classics“ am Kliff

9. September 2015

Wenningstedt / Es gibt Musik, die einfach in die Beine geht: Seit fast vier Jahrzehnten begeistert das Pasadena Roof Orchestra mit Hits und Songs der 1920er und 1930er Jahre seine Fans in aller Welt – von London über Berlin, New York, Rio und Tokio bis nach Hongkong und sogar Kuala Lumpur. Nicht einmal die englische Königin konnte widerstehen: Queen Elizabeth II. wünschte sich diesen Sound für ihre Weihnachtsparty. Und die elf Herren des kurz nur PRO genannten Orchesters ließen sich zu diesem besonderen royalen Event natürlich nicht zweimal bitten …

Seit seiner Gründung im Jahr  1969 gilt das Pasadena Roof Orchestra als erstklassige, einmalige Formation. Die beliebte Musik von George Gershwin, Cole Porter und Irving Berlin erwacht durch die Interpretation des PRO wieder zu neuem Leben. „Wir sind definitiv keine Jazz-Bigband“, betont Duncan Galloway. „Nein, denn wir spielen Popmusik, eben nur die aus dem vergangenen Jahrhundert.“ Mit diesen unvergessenen Melodien und mit romantischen Texten schmeichelt der Bandleader und Sänger geradezu seinen Zuhörern und würzt darüber hinaus jedes Konzert mit einer gehörigen Prise seines trockenen britischen Humors.

Duncan Galloway weiß, was sich sein Publikum wünscht und deshalb lautet der Titel des heutigen Konzerts im Kursaal³ auch: „A Night of Swing Classics“. Ein Konzertabend mit dem Pasadena Roof Orchestra bedeutet Show, Spaß und Rhythmus. Zum Ensemble gehören außer Bandleader Galloway drei Musiker, die Saxophon und Klarinette spielen, zwei Trompeter, und ein Posaunist sowie die Rhythm-Section mit Gitarre, Bass, Keyboards und Schlagzeug. Es werden so berühmte Titel wie „Puttin’ on the Ritz“, „Sweet Georgia Brown“, „The Lullaby of Broadway “ und „Bei mir bistu shein“ ebenso wie beliebte Duke-Ellington-Nummern wie zum Beispiel „Black and Tan Fantasy“ oder „Truckin“ erklingen. Aber auch die englische Tanzmusik kommt nicht zu kurz: Einige ursprünglich von Al Bowlly gesungene und von Ray Noble perfekt arrangierte Titel werden die PRO-Musiker ihrem Publikum in Wenningstedt zu Gehör bringen.

Die Veranstaltung im Kursaal³ im neuen Haus am Kliff beginnt um 20.15 Uhr,  Einlass ist ab 19.30 Uhr. Karten zu Preisen von 39 Euro (Reihe 1-10) und 35 Euro (ab Reihe 11) sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen auf der Insel, im Internet unter tickets.vibus.de sowie an der Abendkasse erhältlich.