Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Windsurf World Cup feierlich eröffnet

28. September 2015

Westerland/

Mit dem größten Windsurf-Event der Welt zieht Sylt nicht nur die internationale Elite der Wellenkünstler auf die Insel, sondern auch rund 200.000 Gäste. Am Freitag wurde der DAVIDOFF Windsurf World Cups am Brandenburger Strand mit einer großen Eröffnungsgala und den bekannten Fahnenträgern eröffnet. Ein besonderer Gast war Robby Naish, welcher vielfacher Windsurf Weltmeister ist und 1976 mit 13 Jahren seinen ersten Weltmeistertitel auf den Bahamas gewann. Hier beenden die Surfer ihre Welttour der Wettkämpfe und präsentieren sich mit den Disziplinen Freestyle, Waveriding und Slalom. Bis zu 120.000 Euro Gesamtpreisgeld kann ausgeschüttet werden. Am Wochenende gab es bisher 3 Abbrüche, weil zu wenig Wind vorhanden war. Auf dem 20.000 Quadratmeter großem Gelände präsentieren 43 Stände modische, kulinarische und sportliche Produkte. Zum attraktiven Rahmenprogramm gehören natürlich auch die legendären Partys, die jeden Abend ab 18 Uhr im großen Veranstaltungszelt starten. Seit diesem Jahr wird erstmals durch eine eigene TV-Sendung im Internet ein Livestream. Eine wichtige Rolle für die windabhängigen Sportler spielt das Wetter. Mit jedem Tag in die Zukunft wird die Wetterprognose ein bisschen unsicherer, aber mit einer groben Einschätzung, bis einschließlich 4. Oktober, konnten die Meteorologen trotzdem für den Worldcup sprechen. Der Grund: In den nächsten Tagen etabliert sich über der Nordsee das Hoch Netti. Nächster Wettkampfstart wird am heutigen Montag ab 11 Uhr morgens sein.

http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/volle-fahrt-voraus-auf-dem-windsurf-world-cup-sylt-id10818521.html