Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Messerstecherei in Westerland

29. September 2015

Westerland/Flensburg /

Nachdem er in der Nacht zu Sonntag durch Messerstiche unter anderem in den Bauch lebensgefährlich verletzt worden war, hat sich der gesundheitliche Zustand eines 18-jährigen Sylters etwas verbessert. Gestern morgen sei er aus dem Koma erwacht. Der 18-Jährige war in der Nacht zu Sonntag gegen 0:30 Uhr in der Westerländer Paulstraße im Zuge einer Auseinandersetzung verletzt worden. Momentan liegt er auf der Intensivstation der Diako-Klinik in Flensburg. Zu möglichen Tatverdächtigen und dem Hintergrund der Auseinandersetzung äußerte sich die Staatsanwaltschaft Flensburg gestern aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/verletzter-18-jaehriger-sylter-erwacht-aus-koma-id10826641.html