Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

DAVIDOFF Windsurf World Cup zuende

5. Oktober 2015

Westerland

Beim Windsurf World Cup Sylt sorgten am Freitagabend ab 20 Uhr zwölf der besten Freestyler mit illuminierten Segeln und an einem Seil gezogen für spektakuläre Bilder. Bis zum Schluss blieb der Wind in Westerland seiner Linie treu. Auch am finalen Sonntag war er mit knapp vier Knoten zu schwach. So gab es beim Wassersport-Highlight am Brandenburger Strand nur einen Sieger in der Disziplin Slalom. Matteo Iachino gewann die erste und einzige Wettfahrt in der Formel 1 des Windsurfens, die bereits am ersten Sonntag, 27. September, gestartet wurde. Der Italiener feierte auf Sylt nicht nur seinen zweiten World-Cup-Erfolg in dieser Saison, sondern übernahm auch die Führung in der Rangliste vor dem aktuellen Weltmeister Antoine Albeau. Bester Deutscher in Westerland war Sebastian Kördel aus Radolfzell auf Rang 21. Im Freestyle nahm wegen fehlendem Wind der Weltranglistenerste Dieter van der Eyken aus Belgien den WM-Pokal in Empfang. Bei den Damen sicherte sich Sarah-Quita Offringa aus Aruba den Weltmeistertitel.

http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/windsurf-world-cup-sylt-2015-stuermisch-ging-s-nur-bei-den-partys-zu-id10873886.html