Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Fisch-Fiete steht vor dem Aus

14. Oktober 2015

Keitum

Das traditionsreiche Restaurant in der Keitumer Ortsmitte muss auf Anweisung des Gewerbeaufsichtsamts grundlegend saniert und umgebaut werden. Inhaber Thomas Sievers plant allerdings auch die Errichtung neuer Anbauten auf seinem Grundstück, die er künftig als Ladenlokale verpachten und damit einen Teil seiner Bauarbeiten finanzieren will. Doch der neue Beschluss gilt ausdrücklich nur für Schank- und Speisewirtschaften. Es gilt die 40/60 Regelung. Er werde noch einmal versuchen, Überzeugungsarbeit zu leisten und letztmalig im November seinen Antrag stellen. Bei einem erneuten Nein, sagt er, werde er dann sein Restaurant schließen müssen. SPD-Fraktionschef Gerd Nielsen ist der Meinung das der Keitumer Ortsbeirat eine faire Entscheidung getroffen hat. Die alten Regelungen und Beschlüsse aus Sylt-Osten Zeiten müssen respektiert werden, meinte Nielsen. Nikolas Häckel sagte zudem, dass der Bebauungsplan für Fisch-Fiete mit den beschlossenen Änderungen für 100 Prozent Schankwirtschaft im Erdgeschoss und 100 Prozent Wohnen im Obergeschoss umgehend öffentlich ausgelegt werden.

Quelle: Sylter Rundschau (http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/droht-fisch-fiete-jetzt-das-aus-id10948596.html)