Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Kind findet Schädelstück am Strand

16. Oktober 2015

Sylt

Ein porös wirkendes Schädelstück hat ein Mädchen am Hörnumer Strand gefunden. Das Kind war mit ihren Eltern zu Gast auf der Insel. Nach dem Fund meldeten sich die Eltern bei der Sylter Rundschau, darauf hin hat die Redaktion entschied, die Sylter Kripo zu informieren, die das Schädelstück denn auch umgehend sicherstellte und zur Untersuchung an die Rechtsmedizin des Uniklinikums Kiel schickte. Klar ist, dass das Schädelstück älter als 50 Jahre ist und keine DNA–Spuren aufweist. Wessen Knochen also am Hörnumer Strand gefunden wurde, warum und woran sie oder er starb – all das bleibt also offen. Und wird wohl auch nicht mehr geklärt werden, weil keine DNA mehr vorhanden ist.

Quelle: Sylter Rundschau (http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/kind-findet-schaedelstueck-am-strand-id10967271.html)