Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Bahn-Chaos

6. November 2015

Wie es um die Zukunft des Autozuges steht wurde unter Anderem bei der letzten Einwohnerversammlung der Gemeinde Sylt diskutiert. Sowohl Vertreter von der Deutschen Bahn als auch des amerikanischen Bahnunternehmens RDC anwesend, die aus jeweils ihrer Sicht über die Zukunft des Autozuges in Zeiten zweier mit einander konkurrierender Unternehmen berichten und philosophieren konnten. Auch wenn beide  Seiten in ihren Ausführungen hörbar um Versachlichung bemüht waren, konnten die Szenarien der zukünftigen Abläufe an den Ports in Niebüll und Westerland das Plenum kaum beruhigen geschweige denn erfreuen.  Zwar werden  zukünftig deutlich mehr Autozüge zwischen Insel und Festland fahren, werden Randzeiten stärker bedient, aber für die Autofahrer verkomplizieren sich die Abläufe deutlich. Denn weder ein gemeinsames Ticket für beide Anbieter wird es geben, noch dürfen die An- oder Abreisenden damit rechnen, zügiger an ihr jeweiliges Ziel zu gelangen.

Quelle: Sylter Rundschau (http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/sitzung-der-gemeinde-sylt-bot-brisante-themen-id11132406.html)