Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Umbau des EVS-Verwaltungsgebäudes

15. Dezember 2015

Historisches und bereits Vorhandenes werden vereint

Westerland

Das EVS-Verwaltungsgebäude soll bis 2020 in einer geplanten Baumaßnahme saniert und erweitert werden. Nachdem der Aufsichtsrat der Energieversorgung Sylt GmbH den Beschluss gefasst hatte, wurde mit der Entscheidungsfindung begonnen. Die letzten Monaten wurden dazu genutzt, Planungsvarianten zu prüfen und die Kosten abzuwiegen.

In den nächsten 4 Jahren und mit 5,83 Millionen Euro Netto soll das Projekt umgesetzt werden. Den Zuschuss bekam das Architekturbüro Schlums & Franzen in Westerland.

Im Mittelpunkt steht hierbei der Erhalt der historischen Bausubtanz des Gebäudes in der Friesischen Straße in Westerland. Das umzusetzende Bauvorhaben umfasst die Integration der historischen Maschinenhalle mit dem neuerrichteten Verwaltungsbau. Von besonderen Interesse ist der Ursprung des Gebäudes aus dem frühen 20. Jahrhundert. Der Umbau wird als Ortsbild prägendes Bauwerk im Bereich des Geländes und seiner unmittelbaren Nachbarschaft angesehen.