Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Verspätungen und Zugausfälle

3. Juni 2016

Westerland

Technische Probleme bei den Lokomotiven der NOB führen zu Verspätungen und Zugausfällen zwischen Hamburg-Altona und Westerland. In den kommenden Tagen wird es zu erheblichen Einschränkungen im Bahnverkehr kommen. Aufgrund einer zu geringen Kühlleistung droht ein Bauteil der Lok zu überhitzen. Auf Anweisung des Herstellers Bombardier muss die Temperatur des Bauteils durchgehend beobachtet werden. Bei Bedarf wird die Fahrt zur Abkühlung an geeigneter Stelle unterbrochen oder beendet und das Fahrzeug der Werkstatt zugeführt. Besonders stark können die Auswirkungen auf den Fahrplan in den Tagesrandlagen jeweils zwischen 20 und 8 Uhr des Folgetages sein. Die Fa. Bombardier und die NOB sind bemüht, kurzfristig ein zuggebundenes Ersatzkonzept zu organisieren und parallel die technischen Mängel zu beseitigen um die Bahnverbindung zwischen Hamburg-Altona und Westerland möglichst verlässlich zu bedienen. Die NOB bittet alle Fahrgäste um Verständnis.