Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

RDC – Betriebsstart am 18. Oktober

11. Oktober 2016

Westerland

RDC Deutschland startet den Betrieb des AUTOZUG Sylt mit Fahrgästen an Bord am 18. Oktober. Mit Rücksicht auf die von der DB Netz AG für November und Dezember angekündigten umfangreichen Gleisbauarbeiten an der Syltstrecke und im Bahnhof Westerland, fährt der AUTOZUG Sylt in den ersten Wochen mit Einschränkungen. Nach Ende der Bauphase und Umstellung auf den Bundesnetzfahrplan 2017 nimmt RDC den Regelbetrieb auf. Der AUTOZUG Sylt verkehrt zunächst nur werktags von Sylt um 9.25 Uhr und 13.25 Uhr ab Westerland bzw. nach Sylt um 10.30 Uhr und 15.30 Uhr ab Niebüll. Zudem fährt der Zug zunächst als Kurzzug mit halber Länge. Er hat Platz für rund 30 Fahrzeuge und befördert ausschließlich Pkw und kleine Transporter bis zu 2,10 m Höhe. Fahrscheine gibt es ausschließlich persönlich bei Servicemitarbeitern direkt an den Wartespuren des AUTOZUG Sylt. Zur Einführung bietet der AUTOZUG Sylt Einheitstickets zum reduzierten Aktionspreis. Die Einfache Fahrt kostet dann 25 Euro bis zum 4. November. In der Woche vom 7. bis 11. November 2016 muss der AUTOZUG Sylt mit Rücksicht auf die Gleisbauarbeiten pausieren. Ab November kostet die Hin- und Rückfahrt am Montag und Freitag 80 Euro, Dienstag und Donnerstag 70 Euro. Vielfahrer können preisreduzierte 10er-Sammelkarten-Blöcke erwerben, Sylter mit Berechtigungsnachweis zum ermäßigten Insulanertarif fahren.