Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Asklepios plant zwei Neubauten

15. November 2016

Westerland

Die Asklepios Nordseeklinik Westerland plant auf dem Klinikgelände ab 2017 die Errichtung von zwei Neubauten. Eine Weiterentwicklung und die Sicherung des Standortes sowie die Gewinnung von Mitarbeitern durch eine Verbesserung des Wohnraumangebotes sind die Ziele der Klinik. Die Gesamtinvestitionssumme beträgt fast zehn Millionen Euro und soll komplett aus Eigenmitteln von Asklepios finanziert werden. Die Planungen umfassen den Neubau eines Klinikgebäudes mit insgesamt 71 Betten für die Rehabilitation und die Errichtung eines Wohnhauses für Mitarbeiter mit zwölf Wohneinheiten. Die geplanten Einheiten erstrecken sich über zwei Etagen mit einem Dachgeschoss und bestehen aus zwei 153 m2 großen 5-Zimmer-Wohnungen im Erdgeschoss mit Terrasse sowie zehn 2 und 2 1⁄2 Zimmer-Wohnungen. Der Bau des Klinikgebäudes erstreckt sich über drei Etagen plus Dachgeschoss mit rund 3.400 m2 Fläche und gliedert sich harmonisch zwischen den bereits renovierten bzw. neu gestalteten Gebäuden der Klinik im Norden des Geländes ein. Damit gibt Asklepios ein klares Statement für die Zukunftsorientierung der Nordseeklinik sowohl in der Akutversorgung der Einwohner und Gäste als auch für den Ausbau und die Festigung des Standortes Sylt.