Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Naturschutz – Braderuper Heide

19. Juli 2017

Braderup

Die Heide gehört zu den am stärksten bedrohten Ökosystemen Deutschlands. Mittlerweile sind nur noch 0,5% der Schleswig-Holsteinischen Landesflächen mit Heide bedeckt, die Hälfte davon befindet sich auf Sylt. Die Tier- und Pflanzenvielfalt in den Heidelandschaften ist groß. Bis zu 2500 verschiedene Tierarten und 150 Pflanzenarten leben in diesem Biotop, die Hälfte davon steht bereits auf der roten Liste der vom Aussterben bedrohten Arten. Die Sylter Heide besteht aus Krähenbeere, Glockenheide und Besenheide. Außerdem finden sich botanische Schätze wie die Arnika, Geflecktes Knabenkraut und der Lungenenzian. Aufklärungsarbeit leistet die Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V., indem Führungen durch die Braderuper Heide angeboten werden. Die Besonderheiten und Bedeutung dieses Naturschutzgebietes sollen den Gästen näher gebracht werden. Dienstag und Donnerstag können alle Interessierten an den Führungen ohne Anmeldung teilnehmen.