Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Züge entfallen

21. Juli 2017

Sylt

Laut DB Regio Schleswig-Holstein gibt es erneut eine angespannte Fahrzeuglage im Netz West. Ein erneuter Rückschlag für Sylter Pendler und Gäste. Das Ersatzkonzept für die Marschbahn existiert seit 253 Tagen und vor allem Verspätungen von bis zu 20 Minuten stehen an der Tagesordnung. Jetzt gibt es wieder schlechte Nachrichten für die Pendler von und nach Sylt. Von den vorübergehend wiedereingesetzten Marschbahnzügen befinden sich derzeit mehrere Parks außerplanmäßig in der Werkstatt, bei denen unter anderen schadhafte Radsätze bearbeitet werden. Trotz der notwendigen Reparaturen können alle im Fahrplan vorgesehen Fahrten zwischen Hamburg-Altona und Westerland weiterhin durchgeführt werden. Jedoch müssen die zusätzlichen Verstärkerleistungen leider vorerst entfallen. Die Mitarbeiter der Fahrzeuginstandhaltung arbeiten mit Hochdruck daran, die betroffenen Wagen wieder zum Einsatz zu bringen. Auch erhalten alle Fahrgäste der Nahverkehrszüge in Schleswig-Holstein ab 20 Minuten Verspätung am Zielbahnhof eine Entschädigung in Höhe von 50 Prozent des Fahrkartenwerts. Voraussetzung dafür ist eine gültige Fahrkarte des Schleswig-Holstein-Tarifs.