Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Wechselhafter Sommer

22. August 2017

Sylt

Das Wetter diesen Sommer lässt auf Sylt und in ganz Deutschland zu wünschen übrig. Laut Wetter.com Meteorologe Paul Heger liegt das daran, dass sich die bestimmende Großwetterlage seit Mitte Mai nicht grundlegend verändert hat. Zudem sind immer wieder Tiefs vorbeigezogen, hauptsächlich aus nordwestlicher Richtung. Der Süden Deutschlands und teilweise auch der Osten, haben dadurch immer wieder sehr warme Luft vom Mittelmeer, teils sogar aus Afrika bekommen. Auf Sylt war man den Tiefs meist jedoch zu nah, womit man im Einfluss der kühleren Luft war, die vom Atlantik und vom Nordmeer stammte. Die Temperaturen auf Sylt betrachtend, sind diese laut des Experten alles andere als unterdurchschnittlich. Verglichen mit dem offiziellen Klimamittel von 1961 bis 1990, war der Sommer auf Sylt bisher rund 1 Grad zu warm, und auch verglichen mit 1981 bis 2010 war der Sommer etwa wärmer. Es gab dabei immer wieder auch Tage mit Werten über 20 Grad, jedoch keinen Tag mit Werten zwischen 25 und 30 Grad. Auch die leicht unterdurchschnittliche Sonnenstunden haben die Sommerfreude etwas getrübt. In Sachen Regen war nur der Juni zu nass, im Juli fiel weniger Regen als normal, der August hat sein Soll auch noch nicht erreicht.