Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Wikingerschatz in Morsum entdeckt

26. September 2017

Keitum

Am Montag, den 25. September präsentierte die Ministerin für Bildung Wissenschaft und Kultur einen wikingerzeitlichen Depotfund von der Insel Sylt. Insgesamt kamen bei einer Grabung etwa 180 Silberfunde verschiedenster Form zutage. Der Fund von Morsum ist von außergewöhnlicher Bedeutung für die Geschichte Schleswig-Holsteins im 10. Jahrhundert. Die silberne Ringfibel befindet sich in Privatbesitz eines Sylters und wird im Sylter Heimatmuseum ausgestellt, nachdem alle Bedingungen des Vereins erfüllt worden sind.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.sylt1.tv/mediathek/nachrichten-26-09-2017/