Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Auftakt Windsurf World Cup Sylt

2. Oktober 2017

Westerland

Nach der feierlichen Begrüßung der weltbesten Wassersport-Artisten in der Westerländer Musikmuschel am Freitag folgten erste Wettkämpfe im Foil und Slalom. Die Veranstalter freuen sich über einen gelungenen Auftakt beim diesjährigen Event. Den Zuschauern am Brandenburger Strand wurden Rennen in den Hochgeschwindigkeits-Disziplinen auf der Nordsee geboten. Die Athleten zeigten enge Wende- und schnelle Überholmanöver. Insbesondere im Slalom wird nach der Devise „No Rules“ gekämpft. Selten gab es eine bessere Windvorhersage beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt. Mit bis zu acht Beaufort werden die angesagten Bedingungen offiziell als „stürmischer Wind“ eingestuft. Stürmisch wird es auch auf dem Wasser zugehen: Die Fans können sich auf meterhohe Sprünge im Waveriding und trickreiche Freestyle-Duelle freuen. Gesucht werden in beiden Disziplinen neue Weltmeister, die in Westerland gekürt werden. Aus deutscher Sicht besonders interessant ist die Titel-Chance für Philip Köster, der die Waveriding-Weltrangliste ungeschlagen anführt.