Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Bauarbeiten Deutsche Bahn

19. Oktober 2017

Sylt

Die Pressestelle der Deutschen Bahn kündigt Weichen- und Gleiserneuerungen sowie Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Westerland und Niebüll an. Es werden im Bereich Lenshallig eine Weiche und auf dem Hindenburgdamm Gleise auf insgesamt acht Kilometern erneuert. Auf Grund dieser Arbeiten ist die Strecke zwischen Niebüll und Klanxbüll von Samstag, 18. November bis Sonntag, 19. November, 12 Uhr komplett gesperrt. Die Nahverkehrszüge pendeln in dieser Zeit zwischen Westerland und Klanxbüll. Zwischen Klanxbüll und Niebüll ist ein Busersatzverkehr eingerichtet. Die Fahrpläne sind bereits in allen elektronischen Medien eingearbeitet. Zudem wird es keinen Autozugverkehr während der Arbeiten geben. Gleichzeitig finden Bauarbeiten an den Bahnübergängen Garter Landstraße sowie in Keitum statt. Vom 19. November bis einschließlich 26. November wird zwischen Morsum und Klanxbüll auf dem Hindenburgdamm acht Kilometer Schienen, Schwellen und Schotter erneuert. In dieser Zeit kommt es zu teilweisen Einschränkungen im Zugverkehr. In den Nächten vom 27. November bis 4. Dezember jeweils zwischen 22.30 Uhr und 4.30 Uhr werden zwischen Keitum und Westerland rund 1.500 Meter Schienen ausgewechselt. In diese Baumaßnahme investiert die Deutschen Bahn rund fünf Millionen Euro.