Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Warnung vor zu dünnem Eis

27. Februar 2018

Frostige Temperaturen und glitzerndes Eis – so präsentiert sich der Winter aktuell auf der Insel. Doch das Wetter hat auch seine Tücken. Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) warnt vor dem Betreten nicht freigegebener Eisflächen: Trotz der herrschenden Minusgrade sind viele Eisflächen zu dünn und man droht einzubrechen. Auch der starke Frost der vergangenen Tage garantiert nicht, dass die Eisdecke auf Teichen oder Dünenseen tragfähig ist. Besonders Kinder lassen sich vom glitzernden Eis zu unvorsichtigem Verhalten verleiten. Generell sollten nur freigegebene Eisflächen betreten werden. Für den Dorfteich in Wenningstedt wird es prinzipiell keine Freigabe geben, das teilte die Gemeinde Wenningstedt-Braderup auf Anfrage von SYLT1 mit.