Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Grünes Licht für „Fisch-Fiete“

14. März 2018

Keitum

Zehn verschiedene Vorschläge hat Thomas Sievers für den Umbau des Keitumer Restaurants Fisch-Fiete nach eigenen Angaben seit 2015 vorgelegt. Im Herbst 2016 schloss der Gastronom sein Restaurant, weil er sich nicht mit der Bauausschuss einigen konnte. Mit großer Mehrheit hat der Keitumer Ortsbeirat am Montagabend nun grünes Licht für die neusten Umbaupläne gegeben. Diese hatte Sievers Mitte Februar dem Bauausschuss der Gemeinde Sylt vorgelegt. Das Erdgeschoss soll nach den Umbauten weiterhin zu 100 Prozent gastronomisch genutzt werden. Restaurant und Bistro bleiben erhalten. In einem neuen Reetdachanbau soll ein Café mit „untergeordnetem Verkauf von gastronomienahen Produkten“ Platz finden. Die Fläche für den „untergeordneten Einzelhandel“ darf allerdings zur zwei Prozent der Gesamtfläche betragen. Das Dachgeschoss soll zu 100 Prozent als Dauerwohnraum erhalten bleiben. Zu diesen Kondition gab auch der Bauausschuss sein Okay. Bevor der Umbau beginnen kann, muss das Bauleitplanverfahren allerdings noch einige Hürden nehmen.