Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Wetter auf Sylt: Endlich Frühling

19. April 2018

Unter Hochdruckeinfluss haben wir es weiterhin mit viel, viel Sonnenschein zu tun und es bleibt auch erstmal trocken, aber die Temperaturen, die gehen ein wenig zurück, denn der Wind, der dreht auf nordwestliche Richtungen, kommt also von der kalten Nordsee und deswegen ist es besonders auf den Inseln deutlich frischer als zuletzt. Hier gibt es maximal 12 bis 14 Grad. Weiter im Landesinneren bleibt es aber mit 20 bis 23 Grad frühlingshaft und es gibt Sonne nonstop. 14 Sonnenstunden – mehr ist astronomisch im Moment auch garnicht möglich.  Die Nacht, die bleibt auch klar, mit Tiefstwerten von 7 oder 6 Grad ist es aber ziemlich frisch. Am Samstag starten wir auch mit viel Sonnenschein in das Wochenende. Es gibt überall wieder 14 Sonnenstunden, aber es ist nicht wirklich mild. Besonders auf den Inseln bleibt es frisch. Da tut sich bei den Temperaturen durch den Nordwestwind von der Nordsee wenig, da haben wir nachts 7 und tagsüber 8 Grad zum Beispiel auf Sylt. Am Sonntag, da gibt’s dann schon deutlich mehr Wolken und es kann am Nachmittag auch den einen oder anderen Schauer geben. Der Wind dreht aber auf südliche Richtungen und deswegen steigen die Temperaturen wieder an. Bis zu 20 Grad sind in Emden drin.