Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Warnung vor giftigen Pflanzen

20. Juni 2018

Insel Sylt.

Schön anzusehen, aber gefährlich. Auch in diesem Jahr sind auf Sylt bereits wieder Vorkommen der giftigen Herkulesstaude gesichtet worden. Der Pflanzensaft kann in Verbindung mit Sonnenstrahlen schwerwiegende Verbrennungen und Entzündungen verursachen. In Einzelfällen kann es bei einem längeren Aufenthalt unmittelbar neben den Pflanzen zu Atemnot kommen. Zurzeit blühen schon etliche Pflanzen. Die Standorte der „Herkulesstaude“ können dem Amt für Umwelt- und Bauen gemeldet werden.

Auch das Jakobskreuzkraut ist seit einigen Jahren verstärkt auf Weiden und an Wegesrändern zu finden. Die Pflanze ist vor allem für Pferde und Rinder stark giftig. Das Umweltministerium empfiehlt daher die Entfernung der Pflanzen. Wegen der Giftstoffe und Samen sollte das Jakobskreuzkraut nicht auf dem Kompost sondern über den Hausmüll entsorgt werden.