Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Keine Wasserknappheit trotz Dürre

2. August 2018

INSEL SYLT.

Welche Auswirkungen hat die anhaltende Hitzeperiode auf Gewässer der Insel? Die Wasserwerte des Wenningstedter Dorfteichs werden regelmäßig kontrolliert und bieten keinen Grund zur Sorge. Am Rantumbecken musste in den letzten Wochen wegen der hohen Verdunstungsrate mehrfach Meerwasser durch Schleusen eingelassen werden. Eine Dauerlösung ist dies allerdings nicht, da der Salzgehalt durch das Meerwasser zu hoch werden könnte. Im Osten der Insel sind die Wasserstände einiger Binnengewässer niedrig, aber nicht besorgniserregend. Die EVS verzeichnet durch den Rekordsommer und die Hochsaison einen deutlich erhöhten Wasserverbrauch auf der Insel. Technische Probleme mit der Wasserförderung gibt es keine, die EVS appelliert dennoch an alle Sylter und Gäste den Wasserverbrauch auf das nötigste zu beschränken.