Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Bund überträgt 180 Hektar Land an LZV

17. August 2018

INSEL SYLT.

Sylter Land in Sylter Hand – Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) hat am Freitag den Schenkungsvertrag für die Lister Dünen an den Landschaftszweckverband Sylt (LZV) übergeben. Damit sind jetzt nicht nur weitere rund 180 Hektar ehemals bundeseigene Flächen auf der Insel Sylt Nationales Naturerbe, sondern die BImA hat zudem das Eigentum daran kostenlos an den LZV übertragen. Bereits 2011 übernahm der Landschaftszweckverband Sylt die Naturerbefläche Rantumer Dünen von der Bundesanstalt. Insgesamt sind auf Sylt nun etwa 500 Hektar Land Nationales Naturerbe. Die Naturschutzareale auf der Insel stammen alle aus ehemaliger militärischer Zweckbestimmung. Durch den LZV werden sie nun langfristig betreut, um im Sinne des Naturschutzes für künftige Generationen erhalten zu bleiben.