Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Kritik an Plänen für Marineversorgungsschule

12. Dezember 2018

INSEL SYLT.

Im Januar 2018 wurde die ehemalige Marineversorgungsschule in List an die DSK-BIG-Gruppe aus Kronshagen bei Kiel verkauft. Die Gemeinde List plant auf dem 18 Hektar großen Gelände 300 Dauerwohnungen und 86 Ferienwohnungen zu bauen. Nun gibt es Kritik aus der Gemeinde Sylt. In der letzten Sitzung des Bauausschusses hieß es die Pläne stünden im Gegenspruch zum gemeinsam verabschiedeten Wohnraumentwicklungskonzept. Dieses sieht in der langfristigen Planung für die gesamte Insel Sylt vor bis zum Jahr 2025 rund 250 Wohnungen in List zu bauen. Aktuell laufen bereits kleinere Bauprojekte im Inselnorden. Ein weiteres Großbauprojekt ist zudem in Hörnum geplant. Dort sollen 100 Wohnung für Sylter entstehen. Die Gemeinde Sylt befürchtet zudem, dass durch die Bauprojekte in den Randteilen der Insel der Verkehr deutlich zunehmen könnte.