Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Neuer Name für Hindenburgdamm?

7. Februar 2019

Hindenburgdamm – so wird die Strecke die das Festland mit Sylt verbindet seit ihrer Eröffnung im Jahr 1927 genannt. Reichspräsident Paul von Hindenburg reiste zur Einweihung des Damms damals extra auf die Insel. Der Mann der Hitler zum Reichskanzler machte ist heute politisch umstritten. Wie die Sylter Rundschau berichtet hat man in Lübeck vergangene Woche beschlossen den im Zentrum liegenden Hindenburgplatz umzubenennen. Und auch in Kiel und Schleswig mussten gleichnamige Plätze und Straße bereits weichen. Für eine Umbenennung des Hindenburgdamms plädiert unter anderem der Grünen Abgeordnete und Ex-Sylter Andreas Tietze. Eine neue Namensgebung für den Hindenburgdamm gab es bereits 2013. Allerdings als Aprilscherz. Damals wurde die Meldung verbreitet, es habe eine Ausschreibung für einen neuen Namensgeber und Sponsor gegeben. Das Rennen habe eine Brauerei gemacht und Der Damm hieße nun „Veltins-Deich“. Andreas Tietze hat einen unkomplizierteren Vorschlag schlägt vor die Strecke einfach Sylt-Damm zu nennen.