Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Fachkräftemangel spitzt sich zu

8. März 2019

INSEL SYLT.

Stellenanzeigen soweit das Auge reicht – wenige Wochen vor Saisonbeginn zu Ostern sucht gefühlt noch fast jeder Betrieb auf der Insel Personal. Rund 300 offene Stellen sind aktuell in der Geschäftsstelle des Arbeitsgeberservice in Westerland gemeldet. Besonders hoch ist die Nachfrage nach Arbeitskräften im Gastgewerbe, in der Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleitungen und im Gesundheits- und Sozialwesen. Der Sylter Bezirksverband des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA) realisiert die steigende Anspannung bei den Arbeitgebern. Nur in wenigen Hotels und Restaurants sind alle Stellen für die Saison 2019 besetzt. Neben dem demographischen Wandel und der Tatsache, dass viele junge Leute lieber studieren, als eine Ausbildung zu absolvieren, wird der Fachkräftemangel auf Sylt nach Ansicht der DEHOGA durch teure Mieten und die Insellage noch verstärkt. Langfristig muss Sylt hier an seinem Image arbeiten. Kurzfristig ist jeder Betrieb selbst gefordert und muss sich für seine Mitarbeiter so attraktiv wie möglich aufstellen.