Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Marschbahn: Sorgenkind macht weiter Probleme

7. Mai 2019

Verspätungen, Zugausfälle, zu wenige Waggons – nachdem es Anfang des Jahres auf der Marschbahnstrecke besser zu laufen schien, gibt es jetzt wieder deutliche Probleme. Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Buchholz traf sich deshalb am vergangenen Wochenende mit dem Verein Sylter Unternehmer und der Pendlerinitiative. Wie die Sylter Rundschau berichtet, waren sich alle Beteiligten einig, dass wieder mehr Druck auf die Deutsche Bahn ausgeübt werden müsse. Schuld an der aktuellen Situation sind nicht nur die aktuell laufenden Bauarbeiten auf der Marschbahnstrecke. Viele Probleme die zwischenzeitlich behoben schienen, tauchen wieder auf. Zudem werde der ausgedünnte Baustellenfahrplan nicht eingehalten. Die Pünktlichkeitsquoten sind nach Ansicht des Landesverkehrsministers Buchholz aktuell noch nicht so schlecht, dass das Land erneut Maluszahlungen gegen die DB Regio verhängen sollte. Buchholz versprach aber das Thema Marschbahn beim nächsten Treffen mit dem Bundesverkehrsminister in Berlin anzusprechen.