Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Drohende Schließung des Denghoog

28. Mai 2019

WENNINGSTEDT.

Über 14.000 Besucher besichtigen das Steinzeitgrab Denghoog in Wenningstedt jedes Jahr. Damit könnte bald Schluss sein. Die Sölring Foriining hat beschlossen das 5000 Jahre alte Ganggrab aus Sicherheitsgründen zu schließen, wenn die geplanten Baumaßnahmen in unmittelbarer Nähe des Denghoogs beginnen. Aktuell ist das geplante Bauprojekt durch die landesweiten und kommunalen Gremien noch nicht freigegeben. Die Sölring Foriining befürchtet, dass die Statik des Steinzeitgrabes durch die Bauarbeiten gefährdet werden könnte und kämpft seit Ostern mit einer Petition für den Erhalt des Denghoogs. Sollte es zur Schließung der Sylter Sehenswürdigkeit kommen, hätte dies auch spürbare wirtschaftliche Folgen für die Sölring Foriining. Der Verein würden über 26.000 Euro jährlich einbüßen, die sonst durch Eintrittsgeldern am Denghoog eingenommen werden.