Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Corona-Krise: DRK Sylt bereitet sich vor

24. März 2020

WESTERLAND.

Das DRK Sylt ist als wichtiges Glied in der Rettungskette der Insel bestmöglich auf mögliche Corona-Erkrankungen vorbereitet. Das geht aus einer Pressemitteilung der Verantwortlichen hervor. Darüber hinaus gibt das DRK wichtige Handlungsempfehlungen: Diese umfassen vorbereitenden Maßnahmen und Planungen für die Einrichtung von Infektionsstätten auf Sylt, die Einrichtung eines Zentrallagers für Infektionsschutzmittel in der Halle 28 sowie die Einrichtung von Unterkünften in der Halle 28 für zusätzliche Helfer vom Festland. Außerdem empfiehlt das DRK zur Unterstützung und Entlastung der Nordseeklinik die Vorbereitungen für die Einrichtung und Ausstattung einer so genannten Triage (Anlaufstelle), in der der Zustand Erkrankter bewertet wird, sowie weitere Hilfsangebote für die Bevölkerung – etwa die Übernahme von Einkäufen. DRK, Ärzteschaft, Nordseeklinik, Polizei und Ordnungsamt tauschen sich in Abstimmung mit der Gemeinde Sylt bereits regelmäßig zur Corona-Krise aus.