Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Sylter Buhnenziehen geht voran

11. Januar 2021

INSEL SYLT. 

Seit Oktober 2019 geht es den Buhnen an der Sylter Westküste an den Kragen. Aktuell laufen die Arbeiten auf Höhe des Strandabschnittes in Rantum. Bis zu 9 Meter tief stecken die Buhnen im Sand, sodass sie nur mit speziellen Maschinen gezogen werden können. Die Arbeiten sind von Wind, Wetter und Wasserständen abhängig, kommen nach Angaben des Landesbetriebs für Küstenschutz (LKN.SH) aber gut voran. Die Maßnahmen zwischen Westerland und Rantum sollen in diesem Herbst fertig gestellt werden. Bis zum Jahr 2023 sollen insgesamt 81 Buhnen gezogen werden.Auf diese Weise soll die natürliche Situation wieder hergestellt werden. Die seit über 120 Jahren zum Strandbild gehörenden Buhnen werden dann endgültig Geschichte sein.