Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Wie ticken die Sylter wirklich?

30. März 2021

SYLT. Wie ticken die Sylter wirklich?Antworten liefert die zweite Ausgabe der jetzt vorliegenden SMG-Publikation Kurs Sylt. Zu Grunde liegt den darin verbreiteten Fakten eine Bürgerbefrgaung  die Ende letzten Jahres von einem Meinungsforschungsinstitut durchgeführt wurde.

Zur Online-Bürgerbefragung wurden alle 17.964 Volljährigen mit Erstwohnsitz Sylt eingeladen und befragt. Mit 4.484 komplett ausgefüllten Fragebögen lag die Beteiligung bei überdurchschnittlichen 25 Prozent. Rd.4.500 Datensätze stecken in der neuen Ausgabe der „Kurs Sylt“ die die Ergebnisse der Bürgerbefragung präsentiert.

Unter den Teilnehmern waren 53% weiblich und das Durchschnittsalter liegt bei 55 Jahren und damit etwa 10 Jahre älter als der durchschnittliche BundesbürgerIn. 80 % der befragten wohnen schon mehr als 10 Jahre auf der Insel, 40 % sind auf sylt aufgewachsen und 49 % sind zugezogen. Der Anteil der auf Sylt geborenen ist in Sylt-Ost mit rd. 50 % am höchsten.

Einen Schwerpunkt der Befragung bildete die Mobilität. 52 % der Haushalte gaben an ein Auto zu besitzen, 29 % besitzen zwei Autos und bei 9 % sogar 3 und mehr PKW. Nur 9 % aller Umfrageteilnehmer kommen ganz ohne eigenes Auto aus.  Für die Hälfe aller ihrer Wege nutzen Sylter ihr Auto, 19,8 % werden zu Fuß erledigt, 24% mit dem Rad. Der ÖPNV wird von Syltern nur zu 3,2 % genutzt. Sylter sind also im Bezug auf Staus und volle Straßen durchaus Teil des Problems.

Weiter interessante zahlen sind ab Mittwoch, 31.03.2021 in Kurs Sylt zu lesen – gedruckt oder online unter sylt.de/kurs-sylt