Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Weihnachtsspende an den Förderverein der Boy-Lornsen-Schule

30. Dezember 2021

Tinnum, 23. Dezember 2021 – Der Erlös der Tombola zu Gunsten des Fördervereins der Boy-Lornsen-Schule in Höhe von Euro 1.250,00, der im Rahmen der Veranstaltung „Ein Abend unter Freunden“ mit Hans-Joachim Heist im Restaurant Siam erzielt wurde, wurde am 22. Dezember 2021 feierlich übergeben.

Am 17. August 2021 veranstaltete Robert Förster, Inhaber des Restaurant Siam, einen hoch amüsanten Abend unter dem Motto „Noch’n Gedicht“. Hans-Joachim Heist, der aktuell vor allem durch sein alter Ego Gernot Hassknecht in der ZDF heute-show bekannt ist, bot einen humorvollen Querschnitt durch die schönsten Reime, Lieder und Wortspielereien des Großmeisters Heinz Ehrhardt. Abgerundet wurde die Hommage an Ehrhardt durch ein Flying Buffet mit Erhardts Lieblingsspeisen und Getränken.

Roberto Förster und Hans-Joachim Heist waren direkt von der Idee von Raphael Ipsen, DEIN SYLT, angetan, eine Tombola zu Gunsten des Fördervereins der Boy-Lornsen-Schule im Rahmen dieses Abends durchzuführen. Unterstützt wurde die Tombola durch spendable Partner wie den GenussKontor Sylt aus Keitum, die Bäckerei Ingwersen, die Winzer Villa Caviciana und Stefan Breuer.

Die erzielte Spendensumme wurde von Roberto Förster und Schlumberger auf 1.250,00 Euro aufgerundet und am 22. Dezember 2021 feierlich von Roberto Förster, Inhaber des Restaurant Siam, Raphael Ipsen, DEIN SYLT und Mitglied des Elternbeirates der Boy-Lornsen-Schule, an Björn Zimmermann, den Vorsitzenden des Fördervereins der Boy-Lornsen-Schule, übergeben. Die Spende ist für die geplanten Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Boy Lornsen (geboren am 07. August 1922 in Keitum, gestorben am 26. Juli 1995 ebenda). Boy Lornsen war ein deutscher Bildhauer und Schriftsteller. 1967 veröffentlichte er sein erstes Kinderbuch Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt. Zu seinen Werken zählen weiterhin drei Bücher über Williwitt sowie Nis Puk.