Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Sylter Nachhaltigkeits-Dachmarke zum Mitgestalten. Johannes King moderiert Auftakt am 08. Februar.

25. Januar 2022

Bei der digitalen Auftaktveranstaltung für die Sylter Nachhaltigkeits-Dachmarke am 08. Februar von 9:00 bis 13:00 Uhr wird das Konzept des zukunftsweisenden Qualitätssiegels vorgestellt. Das Siegel wird touristische Betriebe aus Beherbergung und Gastronomie auszeichnen, aber auch nachhaltig erzeugte Produkte und Dienstleistungen aus der Region kennzeichnen. Interessierte können sich unter www.sylt.de/dachmarke anmelden und erhalten vor der Veranstaltung einen Zugangslink zur Veranstaltung.

Moderiert wird die Veranstaltung vom Unternehmer und Sternekoch Johannes King, der seit vielen Jahren das Thema Nachhaltigkeit und Regionalität auf hohem Niveau verkörpert. Er wird die Teilnehmer begrüßen und durch das Programm führen. Dieses sieht während der vier Stunden die Vorstellung vom Konzept, eine Podiumsdiskussion gefolgt von einer Ideenbörse und Workshops in Branchengruppen samt Auswertung vor.

„Wir haben in den letzten Wochen intensiv am Grundkonzept der nachhaltigen Dachmarke für die Insel Sylt gearbeitet“, sagt Projektleiterin Maike Belbe von der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) über das progressive Nachhaltigkeitsprojekt, „mit Unterstützung von Sylter Leistungsträgern, Naturschutzorganisationen und der Agentur B.A.U.M. ist ein Entwurf entstanden, den wir gerne weiter an die Bedürfnisse der unterschiedlichen Branchen auf der Insel anpassen möchten.“

Anfang September 2021 erfolgte der Start für das neue Nachhaltigkeitssiegel mit der Einrichtung einer Lenkungsgruppe. Diese Gruppe besteht inzwischen aus Sylter Vertretern der Bereiche Beherbergung, Gastronomie, Manufaktur und Dienstleistung, unter anderem beteiligen sich Sven Scheppler vom Ahnenhof, Moritz Bals und Ken Litzkow von den jeweiligen Appartementagenturen, Christian Gehrke als Sylter Produzent sowie Vertreter der involvierten Naturschutzorganisationen.

Für weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Projekt steht Maike Belbe unter 04651/820217 und m.belbe@sylt.de zur Verfügung.