Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Stationäre Impfstelle in Niebüll schließt – Impfungen gehen weiter

31. März 2022

Die stationäre Impfstelle in Niebüll stellt ihren Betrieb heute (31. März) ein. Impfungen wird es in der Niebüller Jugendherberge aber auch weiterhin geben: Die mobilen Impfteams des Landes bieten dort am 6., 8., 9., 16., 22., 23., 29. und 30. April von 10 bis 16 Uhr offene Impfaktionen ohne Termin an. Im Mai wird an jedem Freitag und Sonnabend eine offene Impfaktion angeboten.

Alle Termine und eventuelle Änderungen veröffentlicht das Land unter www.schleswig-holstein.de/impfen. Auch nach dem Mai wird es offene Impfaktionen geben.

Die Impfstelle in Husum bleibt weiterhin bestehen. Dort wird mittwochs bis sonnabends täglich von 10.30 bis 19.30 Uhr geimpft – möglichst mit Termin. Geimpft wird aber auch jeder, der ohne Termin kommt. „Wir wollen möglichst vielen Menschen eine Impfung ermöglichen“, betont Bernd Petersen, der Impfkoordinator des Kreises Nordfriesland. Der Sonnabend bleibt in Husum ein offener Impftag, an dem ohnehin auch ohne Termin geimpft wird.

„Viele Menschen befürchten, dass auch unsere Impfstelle in der Messe Husum geschlossen wird. Doch da ist nichts dran: Das Land hält in jedem Kreis mindestens eine regelmäßige Impfmöglichkeit offen“, beruhigt Bernd Petersen.