Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Der Förderkreis für Theater und Konzert auf Sylt e. V. bietet nach längerer Pause am Samstag, dem 29. Oktober um 19 h wieder einen seiner beliebten Kulturabende an: The truth about love

21. Oktober 2022

The truth about love

Unter diesem Titel widmen sich die Sopranistin Froya Gildberg und die Pianistin Ana Miceva musikalisch dem Thema Liebe. Ein Thema – viele musikalische Facetten!

Neben Liedern u.a. von Schönberg, Mendelssohn und Benjamin Britten bringt das Duo auch Musik von Clara Schumann zu Gehör, außerdem Cabaret-Songs und Brettl-Lieder.

Die norwegische Sopranistin Frøya Gildberg erhielt schon in früher Jugend Gesangsunterricht. Sie sang während der Schulzeit in renommierten Chören wie dem Landesjugendchor Schleswig-Holstein und gründete ein A cappella-Quartett. Nach dem Abitur am dänischen Gymnasium in Flensburg nahm sie ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock auf. Frøya Gildberg schloss die solistische künstlerische Ausbildung in Oper, Lied und Oratorium mit Auszeichnung ab. Sie ist eine gefragte Solistin in Oratoriums-Aufführungen, speziell im deutschen und im skandinavischen Raum. Auch auf Sylt war sie bereits mehrfach zu hören.

Zusammen mit der Pianistin Ana Miceva bildet sie seit vielen Jahren ein eingespieltes Duo, das sich mit großer Leidenschaft dem Liedgut verschrieben hat

Die in Mazedonien geborene Pianistin Ana Miceva begann im Alter von sechs Jahren, Klavier zu spielen. Zum Klavierstudium kam sie nach Deutschland – zunächst nach Hamburg – und schloss ihr Studium in Rostock ab. Ana Miceva widmet sich mit großem Interesse dem Kunstlied. In diesem Zusammenhang absolvierte sie den Master-Studiengang Liedgestaltung bei Prof. Burkhard Kehring an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und schloss diesen im Jahr 2012 mit Auszeichnung ab.

Dieser Abend bietet klassische Musik für Romantiker und lädt zum Lauschen, mitfühlen und sich hinwegträumen ein.

Der Veranstalter bittet alle Besucher, eine FFP 2 Maske zu tragen.

 

Die Veranstaltung findet im PODIUM über dem Alten Kursaal in Westerland statt. (Eingang von der Stephanstraße)

Karten zum Preis von € 15,- gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung an der Wilhelmine sowie an der Abendkasse 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.