Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Green Deal für Sylt: Sylter Verkehrsgesellschaft investiert 4,9 Millionen Euro in sechs Elektrobusse

14. Dezember 2022

Green Deal für Sylt – SVG setzt auf Nachhaltigkeit

Sylter Verkehrsgesellschaft investiert 4,9 Millionen Euro in sechs Elektrobusse |Elektrifizierung des Betriebshofes im vollen Gange

Die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) geht einen großen Schritt in Richtung Elektrifizierung. Fünf von sechs Elektrobussen der Firma MAN sind bereits auf der Insel. Der sechste Bus wird  Anfang Februar geliefert.

Die MAN Busse haben jeweils eine elektrische Reichweite von annähernd 400 km und können somit einen Betriebstag ohne Nachladen durchfahren.

Die Gesamtinvestition für die neuen Busse (4 Gelenkbusse und 2 Solobusse) beträgt etwa 4,9 Millionen Euro und werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Verkehr gefördert.

Investitionen von weiteren 5 Millionen Euro in die Elektrifizierung des Betriebshofes

Durch die Neuanschaffung der Elektrobusse bekommt nun auch der Betriebshof der SVG ein Upgrade und wird mit einem umfangreichen Lademanagement ausgestattet. Realisiert wird der Umbau von der Firma SBRS GmbH mit Sitz in Dinslaken. Der lokale Energieversorger, die EVS, stellt einen Mittelspannungsanschluss zur Verfügung.

Der erste Spatenstich für dieses Projekt erfolgte bereits im November und soll bis Ende 2023 abgeschlossen sein. Weitere Ladepunkte sollen am ZOB in Westerland sowie an den Häfen in List und Hörnum entstehen.

Die Gesamtkosten für den Umbau belaufen sich auf 5 Millionen Euro und werden zu 50% durch das Ministerium für Energie, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) gefördert.

Die Gesamtfinanzierung  des Green Deals erfolgte über die Nord Ostsee Sparkasse in Zusammenarbeit mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein.

Der Wandel zur E-Mobilität ist somit in vollem Gange. „Eine vollständige Umstellung unserer Flotte wird für die nächsten 5-10 Jahren erwartet“, berichtet Sven Paulsen, Geschäftsführer der SVG.

Mitte Januar ist eine Kick-Off-Veranstaltung der SVG zusammen mit dem Wirtschaftsministerium sowie dem Bushersteller MAN geplant, um den Green Deal einzuläuten.