Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Pläne für Marschbahn

7. November 2018

Seit Dienstag ist klar, die Marschbahn wird in den vordringlichen Bereich des Bundesverkehrswegeplans hochgestuft. Doch was bedeutet das genau? Der Bund will die Sylt-Strecke bis 2030 für 221 Millionen Euro ausbauen. Hiervon sind mehrere Stellen betroffen. Die rund 14 Kilometer lange Strecke zwischen Niebüll und Klanxbüll soll zweigleisig ausgebaut werden. Der Plan des Bundes, umfasst auch neue Gleise auf Sylt selbst. Zwischen Tinnum und Morsum kann man sich in Berlin ebenfalls einen zweigleisigen Ausbau vorstellen. Und auch eine Machbarkeitsstudie zur Verlegung der Autoverladung ist angedacht. Jetzt geht es an die Planung und Umsetzung des Großprojekts. Bis spätestens 2030 soll die Strecke fertig sein.