Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

GP Joule Windsurf World Cup auf Sylt hat am ersten Tag zu wenig Wind

28. September 2013
HOCH ZWEI

GP Joule Windsurf World Cup Sylt 2013 / Foto: HOCH2

Am ersten Wettkampftag spielte der Wind beim GP Joule Windsurf World Cup Sylt noch nicht mit. Die geplanten Wettfahrten in der Disziplin Slalom konnten daher noch nicht gestartet werden.

Die 149 Teilnehmer aus 34 Nationen hatten dafür Zeit für einen finalen Materialcheck und verbrachten zusammen mit den Besuchern bei mildem Herbstwetter einen entspannten Samstag auf dem Eventgelände.

Bernd Flessner genoss den wettkampffreien Tag am Brandenburger Strand, bummelte über die Westerländer Kurpromenade und tauschte mit vielen alten Freunden und Weggefährten Erinnerungen aus. Der 16-malige Deutsche Meister beendet seine Karriere auf Deutschlands nördlichster Insel und will bei seinem finalen Wettkampf in erster Linie Spaß haben. Aber auch auf dem Wasser wird der 44-Jährige noch einmal richtig Gas geben.

Dazu hat er am Sonntag die Gelegenheit, denn bei günstigen Wetterprognosen sind die ersten Slalomstarts geplant.