Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

„UMDENKEN“ – Demo am Denghoog

15. April 2019

WENNINGSTEDT.

Der Kampf um den Schutz des Steinzeitgrabes Denghoog in Wenningstedt geht in die nächste Runde. In einer Pressemitteilung ruft der Heimatverein Sölring Foriining jetzt zu einer Demonstration gegen die Pläne eines Neubaus in unmittelbarer Nähe der 5000 Jahre alten Grabanlage auf. Aus einem kleinen Nachbarhäuschen soll ein Gebäude mit vier unterkellerten Wohnungen und acht Parkplätzen entstehen. Da die oberirdische Fläche nur 290 Quadratmeter betragen darf, baut der Investor unterirdisch – und damit nach Ansicht der Sölring Foriining in gefährlicher Nähe der Tragsteine des Steinzeitgrabes. Würden diese durch die Erschütterung der Baumaßnahme oder dem Abtrag des Erdreiches ins Wanken geraten, könnte der 12 Tonnen schwere Deckstein abstürzen und das Steinzeitgrab unwiederbringlich zerstören. Die Kundgebung unter der Überschrift „Umdenken“ will verhindern, dass es soweit kommt und fordert Sylt nicht weiter dem Kommerz zu opfern. Die Demonstration findet am Karsamstag um 15 Uhr am Steinzeitgrab Denghoog in Wenningstedt statt.