Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

Modellregion wird zum 17.Mai beendet

6. Mai 2021

Die Modellregion Nordfriesland wird voraussichtlich am 17. Mai beendet. Ab dann werden die Modellregionen nach Aussage von Landrat Florian Lorenzen, vermutlich an die landesweiten Regelungen angepasst. Für Gäste bedeutet dies, dass es bei der Testpflicht bei Anreise zwar bleibt, die Erneuerung des Testes dann aber nur noch alle 72 Std. Statt bisher alle 48 Std. Erfolgen muss. Bei Restaurantbesuchen bleibt es dabei, dass die Testergebnisse nicht älter als 24 Std. Sein dürfen.

Die umfangreichen Vorarbeiten des Kreises sieht der Landrat allerdings nicht als vergeblich an.

Zitat: „wir in den letzten Wochen gemeinsam mit vielen anderen in Nordfriesland die Grundlagen dafür gelegt, dass unsere Betriebe bereits am 1. Mai wieder öffnen konnten und dass Tausende Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer endlich ihre Kurzarbeit beenden konnten. Aus diesem Blickwinkel finde ich den Aufwand dann doch gerechtfertigt. Wären wir diesen Schritt nicht gegangen, hätten wir die umfangreichen Testkapazitäten für die Öffnungsschritte zum 17. Mai ohnehin schaffen müssen.“

Kreis und Land gehen davon aus, daß die bisher gemachten Erfahrungen aus der Region Schlei-Eckernförde , die bereits seit dem 19.4 Urlauber im Rahmen ihres Modellprojektes empfängt und den ersten tagen auf Sylt, nahelegen, daß von Touristen unter den strengen Testbedingungen keine Gefahr ausgeht.

In Schleswig-Holstein lag die Inzidenz laut RKI am 6. Mai bei 54,7. im Kreis Rendsburg-Eckernförde bei 32,1 und in Nordfriesland bei 30,1.

Auf Sylt wurde in den letzten tagen ein Anstieg der aktuell mit COVID-19 -Erkrankten festgestellt.