Strandleben

Sturmflut auf Sylt – Nordsee verschlingt Baustelle – Sylt News

Published

on

Sturmflut auf Sylt

Sturmflut auf Sylt – Nordsee verschlingt Baustelle – Sylt News

Gestern war ein guter Tag für einen Strandspaziergang. Die Stärke des Windes lässt sich übrigens immer sehr schön an den Passanten in der Friedrichstraße ablesen.

Böen um die 10 Beaufort sorgten für spektakuläre Bilder. Bereits in den letzten Tagen hatte der Wetterdienst einen Wasserstand von zwei Meter über dem Normalwert gemeldet. Wer konnte, schaute sich die Sturmflut von oben an, oder man riskierte nasse Füße am Strand.

Sturmflut auf Sylt – Wasser drückt in die Deutsche Bucht

Die starken Westwinde hatten das Wasser in die Deutsche Bucht gedrückt.

Gegen Mittag hatte die Flut dann ihren Höchststand erreicht, und die Wellen waren sehr nah an die Mauern unterhalb der Musikmuschel gedrückt. Die Feuerwehr musste ausrücken, um die Baustelle zu sichern, die sich vor der Promenade befand. Denn der Blanke Hans hatte sich zwei Container und etliche Bestandteile der Baustelle einverleibt.

Sturmflut auf Sylt - Nordsee verschlingt Baustelle - Sylt News

Dem Betrachter der Aufnahmen stellt sich die Frage, ob bei einer Katastrophenwarnung der Katwarn die Verantwortlichen nicht hätten vorher reagieren müssen. Die Warnung wurde am Freitagabend für die gesamte norddeutsche Küste herausgegeben.

Sturmflut auf Sylt – Kiter hatten Spaß

Sturmflut auf Sylt

Für die Kiter der Surfschule am Brandenburger Strand war es ein Riesenspaß. Sie tobten sich in den Wellen aus. Perfekte Bedingungen.

Wer konnte und wollte, nutzte die Szenerie für Bildaufnahmen.

Die Warnbarken am Brandenburger Strand zeigen, wie hoch das Wasser stand.

Sonnenschein und wolkenverhangener Himmel zeichneten ein wunderschönes Panorama. Dementsprechend gut gefüllt war die Kurpromenade.

Auch in Rantum am K4 konnte man sich das Spektakel der Sturmflut anschauen. Am Ende war es ein Warnschuss der Natur. Leute, lasst eure Sachen nicht am Strand liegen. Und es war ein wunderschöner Anblick, denn die Sylturlauber und Insulaner genossen.

Continue Reading

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner