Sylt1 - Das Sylter Fernsehen - Logo
Sylt1 Apps

Sylt1 Kindle App Sylt1 Android App Sylt1 iOS App

200.000 Besucher beim Windsurf World Cup

8. Oktober 2018

WESTERLAND.

Der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt ist am Sonntag nach zehn Tagen mit Top-Sport, Entertainment, Live-Konzerten und Partys zu Ende gegangen. Rund 200.000 Zuschauer besuchten das größte Windsurf-Event der Welt und sahen bei teils fantastischen Bedingungen spannende und hochklassige Wettbewerbe in allen vier Disziplinen. Am Sonntagnachmittag wurden die Gewinner von Sylt und die neuen Weltmeister im Waveriding, Freestyle, Slalom und Foil am Brandenburger Strand geehrt. Highlight des Großevents war der Waveriding-Wettbewerb bei bis zu 4 Meter hohen Wellen. Philip Köster kam mit den schwierigen Bedingungen nicht zurecht und belegte Platz sieben.Die Saison beendet Köster damit auf dem dritten Platz der Weltrangliste. Thomas Traversa fuhr auf Rang 1. Im Freestyle der Herren war Jose „Gollito“ Estredo einmal mehr der überragende Mann. Mit dem siebten Erfolg in Westerland sicherte sich der Venezolaner gleichzeitig den neunten WM-Titel seiner Karriere.